Die Pferde auf der Lake Ranch
In der folgenden Liste sind unsere Reitpferde aufgeführt. Die meisten unserer Pferde sind auf der Ranch geboren und ausgebildet worden, hier und da kaufen wir aber auch schon mal eins dazu. last update: April 2017

Die Pferde werden üblicherweise schon zweieinhalbjährig angeritten. Dies ist für europäische Sichtweise sehr früh, hat aber einen guten Grund. Da die Tiere weitestgehend frei und von Menschen unberührt aufwachsen, sind sie an den Umgang mit Menschen nicht gewöhnt. Wenn man mit der Ausbildung erst dreijährig beginnt, sind die Pferde schon zu selbstständig; das Zureiten ist sehr schwierig und auch gefährlich. Die Zweijährigen werden nur sanft angeritten, also drei bis vier Wochen in Training genommen, dann laufen sie wieder mit der Herde mit bis zum nächsten Frühjahr.

..
..
 
Neben einer knappen Beschreibung schreibe ich noch ein paar Worte zum Pferd - was bestimmt nicht erschöpfend an Informationen ist, die ich über jedes einzelne geben könnte.

Da wir inzwischen sehr viele Reitpferde haben bieten wir viele unserer Fohlen zum Verkauf an - wer also mehr Pferdebilder von der Lake Ranch sehen möchte kann ruhig mal ein bisschen auf unserer Verkaufsseite herum surfen: Colored Horse Ranch

Amigo
kleiner, kompakter Wallach, grau (grey), ca. *1995

Er sollte eigentlich Hengst bleiben, aber 4jährig begann er sich so sehr für Stuten zu interessieren, dass er keine Zeit mehr zum Fressen fand - darum wurde er doch kastriert. Er war lange Zeit das Arbeitspferd eines der Cowboys, ein sehr gutes Roping Horse, bevor (fortgeschrittene) Gäste anfingen ihn zu reiten. Heute ist er eines der beliebtesten Pferde für Reiter die ein kleines, kompaktes Pferd mit ein bisschen "go" bevorzugen.

Amigos Peach Amigos Peach
kleine RedDun Stute, *2002

Die Stute mit der ausgefallenen Farbe wurde von einem Gast nach Parelli grundausgebildet - das war 2005. In 2006 fand sich nur wenig Zeit dafür weiter mit ihr zu arbeiten, trotzdem war sie in 2007 schon ein zuverlässiges Ranchpferd und ist jetzt eine der Besten, in 2010 wurde sie als "beliebtestes Pferd für fortgeschrittene Reiter" gekürt ... woraufhin der Rancher sie sich unter den Nagel gerissen hat und sie eines seiner persönlichen Reitpferde wurde. Zum Glück haben wir auch andere tolle Pferde ;)

Birdy
großer Palominowallach, *2000

Birdy ist seit 2006 auf der Ranch. Faktisch gehört er nicht der Ranch sondern einem ehemaligen Gast der sich eine Blockhütte gebaut hat und jetzt zweimal im Jahr auf die Ranch kommt. Aber wir dürfen Birdy während seiner Abwesenheit benutzen - nicht ganz ohne Hintergedanken: Birdy neigt dazu ein bisschen zu heiss zu werden wenn er nicht regelmäßig geritten wird. Aber er ist ein Traum für fortgeschrittene Reiter, sehr leicht an den Hilfen und ein Powerpaket!

Black Paint Stud (Midnight Bullit) Bullet
großer, schlanker Paint Horse Wallach, Rapp-Schecke (black tobiano), *1996

Der ganze Stolz (zu recht!) des Ranchers - ein bildschöner, freundlicher Paint (viel Schwarz, wenig Abzeichen) mit tollen Gängen. Leider nahmen seine Hengstmanieren mit dem Alter zu, weswegen er kastriert werden musste. Aber auch als Wallach ist er ein tolles Ranchpferd!

Black And White
mittelgroßer Wallach, Rappschecke (black tobiano), ca. *1997

Ein Pferd mit unheimlich weichen Gängen, das ein wenig zur Nervosität neigt und viel Tempo hat. Er ist seit 2001 auf der Ranch. Beliebtestes Pferd vieler guter Reiter.

Blacky
eher etwas rundliche Rappstute aus der Zucht eines benachbarten Quarter Horse Züchters, *2002

Blacky kam als Absatzfohlen zur Lake Ranch. Sanfte Stute schon während der Ausbildung, kann jeder reiten.

Blacky
Bubba
mittelgroßer, kompakter Wallach, Falbe (dun), * 1998

Quarter Horse mit einer tollen Farbe der zur Zucht eingesetzt wurde, aber inzwischen als Wallach unterm Sattel eine tolle Figur macht.

Chunkymunky
mittelgroße Fuchsstute, *2008 

Chunkymunky (der Name kam zuerst, aber sie erfüllt alle Erwartungen ...) ist noch in der Ausbildung - ja, manchmal werden Pferde hier erst sehr spät angeritten weil die Zeit einfach nich da war, und auf den riesigen Weiden vergisst man manchmal dass da ja noch ein junges Pferd ist das angeritten werden muss ... in 2016 hat unser Cowboy dann endlich mit ihr gearbeitet, aber für Gäste ist sie vielleicht noch etwas zu unerfahren. 

Cisco
mittelgroßer Wallach, Dunkelbraun-Schecke (bay tobiano), * 1998

Der relativ große Wallach aus eigener Zucht hat eine Menge Mustang im Blut, wie viele Arbeitspferde auf Ranches. Nach einer etwas schwierigen Ausbildung (Mustangs sind oft unberechenbar) macht er sich jetzt sehr gut als Arbeitspferd das fast jeder reiten kann.

Cody
mittelgroßer Wallach, Fuchs-Schecke (sorrel overo), * 2007

Cody steht eher unseren Wranglern zur Verfügung, da er eines unserer Ranchpferde ist mit denen man gut ropen kann. 

Della
relativ große, kompakte Stute, Gold-Fuchs (sorrel)

Sie wird auch als Zuchtstute eingesetzt, verlor 2000 ihr Fohlen von "Black Paint Stud" kurz nach der Geburt. Sehr gutes Arbeitspferd, und eines der zuverlässigsten Pferde für ungeübte Reiter. Inziwschen ist sie "Vollzeit"-Zuchstute

Dusty
kleiner buckskin Wallach (Falbe), *2008

Der kleine Buckskin ist auf der Ranch gezogen, sein Papa produziert hochkarätige Cutting Horses. Dusty ... not so much. Mit superweichen Gängen und einem liebenswerten Charakter hat er trotzdem viele Fans auf der Ranch.

Four Socks
relativ kleine Fuchsstute mit vier weissen Beinen, *2003

Four Socks pflegt ihren eigene Fanclub. Sie passt sich den Reitern an - Lebensversicherung für Anfänger, temperamentvolles ranchpferd für Fortgeschrittene.

Meadow
mittelgroße Palominostute, *2012 

Falls man in den Korral mit den Reitpferden geht und von einem sehr hellen, fast weissem Palomino sofort begrüßt wird - das ist Meadow.
Meadow ist ein Quarab (halb Quarter Horse, halb Araber) und wird in 2017 ihre zweite Saison unterm Sattel verbringen. Sie ist sehr  sensibel, macht einfach alles mit, aber ist natürlich nocht nicht so erfahren. Trotzdem wird der eine oder andere Gast mit fortgeschrittenen Reitkenntnissen sicherlich mal das Vergnügen haben sie zu reiten.

Mexi
mittelgroße Fuchsstute, *2010

Mexi haben wir auf einer Auktion gekauft, eine Stute mit ihrem Aussehen, Charakter und Ausbildung für den Preis ... da konnten wir nicht "nein" sagen, auch wenn wir einige Monate lang nach dem Haken gesucht haben. Nichts gefunden, sie ist einfach in der Gruppe Pferde die hier keiner haben möchte: Fuchsstute ohne Papiere. 
Trotz ihres Alter kann man mit ihr alles machen, vom Ausreiten zum Lassowerfen, sie ist immer fleissig dabei.

Pablo
grauer Wallach, *2002

Der Schimmerwallach wurde für einige Jahre als Zuchhengst eingesetzt, dann haben die Gäste ihn übernommen. 
Mit Pablo gibt es nichts "mittelmäßiges" - entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Sein Fanclub ist der treueste Haufen Gäste die ich kenne! 
 
 

photo von: Cordula (Fan No. 1)

Peach
mittelgroße Fuchsstute (sorrel), *1997

1999 von einem Quarterhorsezüchter gekauft und inzwischen eines der beliebtesten Pferde auf der Ranch,die für einige Jahre in der der Zuchstutenherde war, jetzt aber wieder unterm Sattel eingesetzt wird. Sie hat ein bisschen go, daher nicht unbedingt ein Pferd für weniger erfahrene Reiter.

Pina Colada
große Stute, braun (bay),*2009
Pina Colada wurde von einem Nachbarn ausgebildet und ist erst seit 2015 auf der Ranch. Sie ist sehr leichtrittig und macht auch weniger erfahrenen Reitern viel Freude.
Potato
kleine Stute, Falbe (dun), *1998

Die arme "Potato" verdankt ihren Namen ihrem eher drögen Gemüt beim Zureiten. Inzwischen hat sie sich aber zu einem temperamentvollen Arbeitspferd entwickelt und zählt mit zu den besten auf der Ranch.

Potato
Repeat
mittelgroßer, kompakter Wallach, Fuchs (sorrel), *1998

Repeat (gezogen von einem Quarter Horse-Züchter aus der Gegend) ist ein Lebensversicherung für jeden Reiter, ein gelassenes, einfach zu reitendes Arbeitspferd.

Roanna
mittelgroße bay roan Stute, *2009

Roanna sollte eigentlich eine Zuchstute werden, aber für eine registrierung mit der American Quarter Horse Association muss die Mutter DNA getested sein, und das war leider nicht möglich da sie inzwischen verstorben war und somit keine Haare für den Test zur Verfügung standen. Also muss Roanna für ihren Lebnsunterhalt arbeiten. Sehr liebe Stute mit bequemen Gängen, ein bisschen stur wenn sie von anderen Pferden weggeritten wird, aber sie ist noch unerfahren, das wird sie auch noch lernen.

Samuel Adams
großer dunkelbrauner Wallach, *2006

Ein (für unsere Verhältnisse) riesiger Wallach der super gelassen alles mitmacht was man von ihm will. Gleichermassen gut für weniger erfahrene Reiter wie für den Nachbarcowboy der zum helöfen gekommen ist aber kein eigenes Pferd mitgebracht hat.

Sangria
dunkelbraune Stute, *2008

Ein Neuzugang in 2015, diese unglaublich kompakt gebaute Stute ist noch etwas unerfahren im Gelände, aber geht sehr gut an den Hilfen. Sie hat ihre Ausbidung hauptsächlich mit Rinderarbeit auf Rinderauktionen verbracht.
 
 
 
 
 
 
 
 

picture courtesy of Martina, July 2015

Starlight
Wallach, Palomino, *2007

Starlight wurde auf der Ranch geboren und ausgebildet. Leider hat er die schlechte Angewohnheit tagelang super brav zu sein um dann plötzlich, ohne es wirklich vorhersehen zu können, einen guten Bucksprung zu machen. Das macht ihn zu unzuverlässig um ihn an Gäste zu geben, im Moment reiten die Angestellten den kleinen, superhübschen Wallach.

Tella Rose
Fuchstute mit Blesse, * 2003

Die kleine Stute wurde, nachdem ihre Ausbildung abgeschlossen war, ganz schnell eines der beliebtesten Pferde auf der Ranch.

Tiv
kleine buckskin Stute, *2008 

Tiv ist nicht wirklich ein Gästepferd sondern gehört einem der Angestellten, aber mit ein bisschen Glück darf man vielleicht mal ... Sie macht alles, geht sehr gut an leichten Hilfen, und hat "go".

Twister
großer schwarzer Wallach, *2001

Twister ist Midnight Bullit's Sohn, und seine Mutter ist auch eine alte Bekannte: Didi. Der bildhübsche Wallach hatte sehr viel Temperament während seiner Ausbildung, aber ist mit Alter und Erfahrung viel ruhiger geworden und jetzt eines der beliebtesten Pferde auf der Ranch.

Two Step
kleiner Schimmelwallach, *2002

Two Step war für eine Weile ein Schulpferd, viel mehr ist über seine Vergangenheit nicht bekannt, seit 2013 ist er aber ein sicheres und beliebtes Pferd bei uns auch für weniger erfahrene Reiter die nicht "hoch hinaus" wollen - er ist nicht sehr groß :)

Whiskey
mittelgroßer, dunkelbrauner Wallach, *2008

Whiskey ist auf der Ranch gezogen und ausgebildet, er fängt jetzt erst an so nach und nach mit den besseren Gästen unterwegs zu sein. Er ist super "cowy", kann aber auch schon mal einen schreckhaften Satz machen.

Zodi
kleine braune Stute, *2008

Zodi is auf der Ranch gezogen und ausgebildet. Sie ist sehr ruhig und gelassen für ihr Alter, eine liebenswerte kleine Stute.

Pferde, die inzwischen leider nicht mehr da sind, da sie auf eine andere Ranch gingen oder verkauft wurden.

Brownie
mittel großer, kastanienbrauner Wallach (brown)
Brownie verbringt sein Rentnerdasein als Kinderpferd bei einem Nachbarrancher. 
Guiness
großer, dunkelbrauner Wallach
Guiness arbeitet jetzt für einen Cowboy auf einer Ranch in Wyoming. 
Jewel
mittelgroße Fuchsstute
Sheila
kleine Schimmelstute, Quarab, *2004
Sheila war klasse, aber zu sensibel für den Gästebetrieb, sie arbeitet jetzt auf einer anderen Ranch
Amanda
Mittelgroße, schlanke Stute, Fuchs (sorrel)  *1995
Amanda hat ihre letzten Jahre als Zuchstute verbracht.
Vaquero
großer Braunschimmel (bay roan), *2004
Vaquero war zu sensibel für den Gästebetrieb, er arbeitet jetzt auf einer anderen Ranch
Blondie
mittelgroße Stute, Fuchs mit flachsfarbener Mähne (sorrel)
Blondie hat ihre letzten Jahre als Zuchstute verbracht.
Dice
relativ kleiner Wallach, schwarz-weiß Schecke (black tovero) *2000
Dice ging zwar im Gästebetrieb mit, aber gehörte einem Angestellten der ihn verkauft hat. Die Lake Ranch konnte nicht so viel bezahlen ;)
Didi
große Stute, braun (bay)
Didi hat bis 30+ Jahre noch auf der Ranch gearbeitet und dann ihr Rentnerdasein auf der Weide genossen.
Frosty
großer, kräftiger Hengst, Grauschimmel (grey)
Greeno
mittelgroßer, kompakter Wallach, grau (grey), * 1997
Martin
Wallach, Grauschimmel (grey), * 1998
Seabisquit
kleiner dunkelbrauner Wallach, *2004
Seabisquit ist uns von einem guten Nachbarn abgeschwatzt worden.
Steve
Wallach, Grauschimmel (grey), * 1998
Three Socks
Fuchswallach, * 1997
Three Socks ist nach Kalifornien ausgewandert. Die Winter sollen dort milder sein ;)
Chicho - großer, sehr kräftiger schwarzbrauner Wallach, (brown)
Carmenmilla - Paint Palomino Stute, tobiano, ca. *1998
Goldie - mittelgroße, schlanke, Palomino-Overo Paint Stute, * 1998
Goldie wurde uns von einem Nachbarjungen abgeschwatzt ...
Black Jack - großer schwarzer Quarter Horse Wallach  *2003  Chocolate
mittelgroße Rappstute (black)
Grace
kräftige Stute, Schimmel (grey), *1999
Grace hatte einen Unfall bei dem sie sich ein Bein brach, leider konnte der Tierarzt ihr nicht helfen :(
Big White
Calamity Paint
Blacky
Jack Pot
Gumbo
Chestnut Mare
Oreo
Maccaroni
Indian Black
Reservation
Reservation
Roani
Pit

E-mail: heike@waywest.de Last Update: 04/2017
Copyright © 2000-2017 Heike Wuensch   All Rights Reserved